Zurück

Agenda-Details

Café Littéraire

Zürich

Dienstag, 23. Oktober 2018, 14.30–16.30 Uhr

Ref. Kirchgemeindehaus, Höngg

"Nur durch den Winter wird der Lenz errungen" (Gottfried Keller). Unsere Heimatstadt Zürich beschäftigt uns im diesjährigen Café Littéraire Herbst. 2. Treffen am 13. November

Die Stadt des Reformators Huldrych Zwingli erlebte im Industriezeitalter ihren Aufstieg zur heutigen Wirtschaftsmetropole der Schweiz. Trotz der vergleichsweise geringen Einwohnerzahl, wird Zürich zu den Weltstädten gezählt. Die Stadt hat sich zu einer kleinen, lebendigen und dynamischen Metropole gemausert. Und sie ist vielen Schriftstellern Heimat gewesen oder zur Heimat geworden.

Die Auswahl an schreibenden Zürchern ist riesig und unsere Selektion in keiner Weise umfassend. Spannend könnte es trotzdem werden. Sie begegnen an den zwei Nachmittagen bestimmt einigen
berühmten Zürchern, aber auch einigen eher unbekannten Namen. Lassen Sie sich überraschen.

Im Anschluss laden wir Sie wiederum zu Kaffee und Gebäck ein und wir freuen uns darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Mitwirkende

Das Vorbereitungsteam: Helga Beyer, Dora Gallizzi, Kathrin Hunziker, Alice Kaiser und Béatrice Pfister

KulinarischesKuchen/Kaffee
Zielgruppen

CafeLitt2018b_web.pdf  (0.5 MB)