Zurück

Wir bieten

Arbeitsbedingungen

Freiwillige bestimmen Art, Umfang und Dauer ihres Engagements mit. Dieses reicht von wiederkehrenden und kontinuierlich Aufgaben bis hin zu befristeten Einzelprojekten oder punktuellen Einsätzen.

Die Vielfalt der Tätigkeiten und Projekte kann äusserst anspruchsvolle und komplexe (Führungs-)Aufgaben beinhalten. Daneben sind aber auch niederschwellige Einsatzmöglichkeiten ein Anliegen. Weiter gehören dazu: Spesenentschädigung,Versicherung und «Dossier freiwillig engagiert».

Begleitung, Förderung und Qualitätssicherung

Die Verantwortlichen achten darauf, dass sich die Freiwilligen mit ihren Interessen und Fähigkeiten am richtigen Ort einbringen können. Die Zusammenarbeit ist partnerschaftlich und beruht auf gegenseitigem Respekt.

Die Freiwilligen erhalten eine Einführung in ihr Engagement. Die verantwortliche Person umschreibt den Einsatz transparent und spricht mit den Freiwilligen sorgfältig ab, was von ihnen erwartet und was ihnen geboten wird. Bei anspruchsvollen oder länger dauernden Einsätzen entscheiden verantwortliche Person und Freiwillige gemeinsam, ob eine schriftliche Einsatzvereinbarung sinnvoll ist.

Die Verantwortlichen unterstützen die Freiwilligen in ihrer Tätigkeit und fördern ihre Begabungen. Sie informieren sich gegenseitig, nehmen die Bedürfnisse und Wünsche wahr, führen bei Bedarf Einsatz- und Auswertungsgespräche und pflegen eine wertschätzende Feedbackkultur. Zur Förderung und Qualitätssicherung gehören auch Weiterbildungsangebote.

Wertschätzung

Der Dank, die Wertschätzung und die öffentliche Anerkennung sind wichtige Aspekte der Freiwilligenarbeit: Freiwilligenfest und -ausflug

(Auszug aus dem Freiwilligenkonzept)