Zurück

SEK gegen NO-Billag

Mittwoch, 10. Januar 2018
No-Billag schneidet Minderheiten das Wort ab
Der Schweizerische Evangelische Kirchenbund lehnt die No-Billag-Initiative ab. Eine demokratische Schweiz braucht öffentlich-rechtliche Medien mit einer ausgewogenen Berichterstattung und mit der Stimme der Minderheiten und der Schwachen. Mehr dazu im Communique des Kirchenbundes