Zurück

Spielgruppe Gartespatze – Details

In der Spielgruppe kann sich das Kind für alles so viel Zeit nehmen, wie es braucht. Es hat die Möglichkeit, Vertrauen in seine eigenen Stärken zu gewinnen und seine Selbstständigkeit weiter zu entwickeln. Es ist eine Spielgruppe mit christlichen Grundwerten, offen für alle Kinder.
 
dinne …
... im umgebauten Chinderhuus Sonnegg steht den Kindern ein kleiner, gemütlicher Aufenthaltsraum, ein Spielzimmer und ein eigenes Bastelatelier mit Malwerkstatt zur Verfügung. Es wird gespielt, mit verschiedenen Materialien gebastelt, Geschichten erzählt, gesungen, gemalt, geknetet und geträumt.
 
dusse …
... im neu gestalteten Garten im Zentrum von Höngg dürfen ihre Kinder mit Steinen, Sand, Wasser, Holzstämmen, Seilen und Stecken spielen. Es wird „gepflotscht“, geklettert, getobt und an der Feuerstelle gekocht. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Natur wird mit allen Sinnen erlebt. Die Kinder nehmen Geräusche und Gerüche wahr. Am Mittwoch findet der Aufenthalt im Freien bei jedem Wetter statt und ist Teil unserer Tagesstruktur.
 
Teilnahme
Die Spielgruppe findet das ganze Jahr durch statt, ausgenommen sind die allgemeinen Feiertage und Schulferien der Stadt Zürich.
 
Organisation     
Die Leiterinnen der Spielgruppe Wildsoili arbeiten auf selbstständiger Basis, vernetzt mit der Ref. Kirchgemeinde Höngg.     
 
Eintritt     
Die Kinder können die Spielgruppe ab 2½ Jahren besuchen. Der Eintritt ist jederzeit möglich, sofern ein Platz frei ist. Schnupperbesuche sind nach Absprache möglich.     
 
Kosten pro Kind     

Dienstag: 105.-  pro Monat (1-mal wöchentlich)
Mittwoch:  220.- pro Monat  (1-mal wöchentlich inkl. Mittagessen)
Dienstag + Mittwoch: 320.- pro Monat (2-mal wöchentlich inkl. Mittagessen)

Die Kosten sollen kein Hinderungsgrund zur Teilnahme sein. In einem dringenden Fall kann ein Platz von der Ref. Kirchgemeinde subventioniert werden.

Weitere Infos: www.gartespatze.ch
 
Flyer mit Anmeldetalon (PDF-Datei, 0.5 MB)
 
Auf die Kinder und die Begegnung mit Ihnen freuen sich Monique Homs (Kindergärtnerin),
Manuela Räth (Kleinkindererzieherin) und Viviane Lauer (Naturpädagogin, Spielgruppen- und Malatelierleiterin)

> zur ersten Seite