Zurück

Kirchgemeindeversammlung

Die Kirchgemeindeversammlungen finden zweimal jährlich – im Herbst und im Frühling – statt. Sie regelt die organisatorischen und finanziellen Belange der Kirchgemeinde. Anträge und Anfragen von Mitgliedern sind an das Präsidium der Kirchenpflege zu richten. Im Frühjahr wird jeweils die Rechnung und der Jahresbericht des vergangenen Jahres präsentiert, im Herbst das Budget für kommende Jahr.

Stimmberechtigt sind alle in der Kirchgemeinde Zürich-Höngg wohnenden Kirchenmitglieder mit Schweizer Bürgerrecht oder mit Ausländerbewilligungen B, C oder Ci, die mindestens 16. Jahre alt sind.

Berichte

Protokolle der Kirchgemeindeversammlungen (kurz KGV)