Zurück

Abendmahl zu Hause

Falls Sie nicht (mehr) die Möglichkeit haben, in einen Gottesdienst in die Kirche zu kommen, um dort das Abendmahl zu empfangen, bieten wir an, Ihnen das Abendmahl nach Hause zu bringen. Wenn es aus persönlichen Gründen nicht eilt, kommt jemand von uns gerne nach einem Abendmahlsgottesdienst gegen 11.15 Uhr zu Ihnen nach Hause. Aber auch andere Termine sind möglich.

Bitte teilen Sie Ihren Wunsch nach einem Abendmahl zu Hause Frau Studer vom Sekretariat oder einer Ihnen vertrauten Pfarrperson mit.

In den drei Altersinstitutionen werden jährlich 1–2 Abendmahlsfeiern durchgeführt. Auch aus diesen Häusern nehmen wir den Wunsch für ein «Abendmahl auf dem Zimmer» gerne entgegen. Bitte wenden Sie sich selbst oder via Pflegepersonal an Ihren Hausseelsorger bzw. Ihre Hausseelsorgerin.

Verantwortlich: Pfarramt